Badeni


Badeni
Badeni,
 
Kasimir Felix Graf, österreichischer Staatsmann, * Surochów (Galizien) 14. 10. 1846, ✝ Krasne (Galizien) 9. 7. 1909; war seit 1888 Statthalter von Galizien, wurde 1895 Ministerpräsident und Innenminister Österreich-Ungarns. Mit seinen Sprachverordnungen (5. 4. und 22. 4. 1897), die auch in rein deutschen Gebieten für Böhmen und Mähren die Doppelsprachigkeit bei Gerichts- und Verwaltungsbehörden erzwangen, suchte er die Forderungen der Tschechen nach einem eigenen Staat innerhalb der Donaumonarchie zu unterlaufen. Er stieß auf Widerstand der Deutschsprachigen und löste so die Badenikrise aus (Unruhen im westlichen Österreich-Ungarn, Tumulte in Wien, Graz und Prag), in deren Verlauf er am 27. 11. 1897 zurücktrat.
 
 
B. Sutter: Die Badenischen Sprachverordnungen v. 1897, 2 Bde. (1960-65).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bădeni — may refer to several villages in Romania:* Bădeni, a village in Stoeneşti Commune, Argeş County * Bădeni, a village in Breaza Commune, Buzău County * Bădeni, a village in Moldoveneşti Commune, Cluj County * Bădeni, a village in Runcu Commune,… …   Wikipedia

  • Bădeni — ist der Name mehrerer Orte in Rumänien: Bădeni (Argeș), Dorf im Kreis Argeș Bădeni (Buzău), Dorf im Kreis Buzău Bădeni (Cluj), Dorf im Kreis Cluj Bădeni (Dâmbovița), Dorf im Kreis Dâmbovița Bădeni (Harghita), Dorf im Kreis Harghita Bădeni (Iași) …   Deutsch Wikipedia

  • BADENI (K.) — BADENI KASIMIR comte (1846 1909) Aristocrate polonais possessionné en Galicie, le comte Kasimir Badeni joue un rôle important dans la vie politique autrichienne, comme nombre de ses compatriotes du Club polonais dont les voix sont indispensables… …   Encyclopédie Universelle

  • Badēni — Badēni, Kasimir, Graf, österreich. Staatsmann, geb. 14. Okt. 1846 zu Surochovo in Galizien, aus einer ursprünglich italienischen Familie, studierte die Rechte, wurde nach kurzem Dienst bei der galizischen Statthalterei ins Ministerium des Innern… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Badeni — Badēni, Kasimir Felix, Graf, österr. Staatsmann, geb. 14. Okt. 1846 zu Lemberg, 1888 Statthalter von Galizien, 29. Sept. 1895 Ministerpräsident und Minister des Innern, erbitterte die Deutschen durch seine Sprachverordnungen für Böhmen, so daß er …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Badeni — Kasimir Felix Graf Badeni Familienwappen der Adelsfamilie Badeni Kasimir Felix Graf Badeni (auch Graf Kasimir Felix von Badeni, geborener Kazimierz Feliks Hrabia Badeni), (* 14. Oktober 1846 …   Deutsch Wikipedia

  • Badeni — 1 Original name in latin Bdeni Name in other language State code RO Continent/City Europe/Bucharest longitude 47.40581 latitude 26.94898 altitude 125 Population 1313 Date 2013 04 21 2 Original name in latin Bdeni Name in other language State code …   Cities with a population over 1000 database

  • Bădeni, Cluj — Bădeni is a village in the Moldoveneşti commune of Cluj County, Romania. See also *List of villages in Cluj …   Wikipedia

  • Badeni, Kasimir Felix, Graf von — ▪ Polish Austrian statesman Polish  Kazimierz Feliks, Hrabia (count) Badeni  born Oct. 14, 1846, Surochów, Galicia died July 9, 1909, near Krasne       Polish born statesman in the Austrian service, who, as prime minister (1895–97) of the… …   Universalium

  • Bădeni River (Arieş) — Geobox River name = Bădeni River native name = other name = other name1 = image size = image caption = country type = Countries state type = region type = district type = Counties city type = Villages country = Romania country1 = state = state1 …   Wikipedia